Zu Cool für Internet Explorer

1C kooperiert mit 777-Studios? Freitag, 2.11.2012

Neuesten Meldungen zufolge könnte 1C das Projekt „Rise of Flight“ von 777-Studios übernommen haben. Einige Entwickler aus dem Team von Jason Williams und Albert Schilzow sollen in Kürze die Büroräume am Firmensitz von 1C in Moskau beziehen. Das Team von 1C:Maddox Games hingegen wurde angeblich zum größten Teil ersetzt.

Hintergrund dieser Maßnahme könnte der Versuch sein, die beliebte, jedoch zuletzt schwer angeschlagene Flugsimulation Il-2:Sturmowik technisch auf eine neue Grundlage zu stellen. Damit würde der zukünftige Nachfolger von „Cliffs of Dover“ nicht als Update für die bisherige Installation verwendet werden können. Diese Möglichkeit wurde vom bisherigen Projektleiter, Ilja Schewtschenko, bei einem der letzten Freitags-Updates, noch so in Aussicht gestellt.

Ob die Verzögerung der seit Monaten erwarteten Ankündigung von 1C zur Zukunft der Serie in Verbindung mit dieser Umstrukturierung steht, kann ebenfalls nur vermutet werden.

Themenbezogene externe Links:

About RoF Game | My trip to Moscow (Artikel auf SimHQ)

SoW: Screenshots 02. Juli 2010 Freitag, 2.07.2010

Diskussionen zu diesem Update im Foo’rum.

SoW: Screenshots 18. Juni 2010 Freitag, 18.06.2010

Diskussionen zu diesem Update im Foo’rum.

Einheits-Kleinlokomotive (KML 2) Samstag, 1.05.2010

Koef2_00Ab 1930 vergab die DR erste Aufträge über insgesamt 18 Versuchsloks an verschiedene Hersteller. Als Vorbild sollte ein 1927 von der BMAG an die Niederländische Staatsbahnen geliefertes Rangierfahrzeug dienen. Diese Fahrzeuge unterschieden sich stark und bewährten sich unterschiedlich. Für die Lieferungen von 1931 und 1932 legte die DRG dann erste Abmessungen fest und unterschied die Lokomotiven in zwei Leistungsgruppen: Lokomotiven mit einer Motorleistung bis 40 PS wurden in die Leistungsgruppe I eingeordnet, stärkere Lokomotiven in die Leistungsgruppe II. (mehr …)

SoW: Screenshots 30. April 2010 Freitag, 30.04.2010

41d2f663cc00b47079f8Der Direktor von 1C, Boris Nuraliew, und Oleg Maddox demonstrieren dem russischen Präsidenten, Dmitri Medwedew, neue Computertechnologien. Diskussionen zu diesem Thema im Foo’rum.

Mehr zum Thema.