Zu Cool für Internet Explorer

„Mystart Incredibar“ aus Firefox entfernen

Der heutige Tag fing schon ziemlich bescheiden an, als ich feststellte, dass ich mir auf meinem Rechner eine äußerst hartnäckige Suchmaschine namens Mystart Incredibar eingefangen hatte. Der Verursacher der Misere war eine Datei, die ich von www.sendspace.com heruntergeladen hatte.

Wenn Du meine Seite auf der Suche nach einer Möglichkeit zum restlosen Entfernen dieses Incredibar-Scheiß vom Firefox-Browser gefunden hast, weil dein Browser trotz Deinstallation von Webassistant, Incredibar, Mystart und allen sonstigen Komponenten, noch immer neue Tabs mit http://mystart.incredibar.com/ öffnet, dann habe ich hier möglicherweise die Lösung für dich.

Achtung! Die Nachahmung der hier beschriebenen Methode setzt ein Mindestmaß an Fachkenntnis im Umgang mit Dateien und Texteditoren voraus. Ich übernehme keine Garantie für einen Erfolg und distanziere mich von allen negativen Auswirkungen, die durch eine falsche Vorgehensweise an Deinem System entstehen!

Sicher hast Du bereits mit Deinem Virenscanner, mit adwcleaner.exe und sogar OTL.exe in den hintersten Ecken Deines PCs gesucht, Du hast sogar in Firefox unter about:config den Schlüssel browser.newtab.url auf seinen Standardwert zurückgesetzt. Das hat alles nichts geholfen, denn Firefox öffnet in jedem neuen Tab weiterhin die Seite http://mystart.incredibar.com/ und treibt Dich damit an den Rand der Verzweiflung? Sicher, Du könntest Dein komplettes Firefox-Profil löschen und ein neues erstellen. Aber damit gehen auch alle Deine mühsam gesammelten Bookmarks, Einstellungen und Add Ons zum Teufel.

Das willst Du nicht? Dann mache bitte folgendes (in Windows 7):

  1. Öffne den Explorer über Start -> Computer
  2. Klicke links oben auf [Organisieren]
  3. Klicke auf Ordner- und Suchoptionen
  4. Gehe auf  den Tabreiter „Ansicht“
  5. Im Abschnitt „Erweiterte Einstellungen“ entfernst Du jetzt erstmal den Haken bei „Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden“ und bestätigst mit [OK]. Diese Einstellung merkst Du Dir für den Rest Deines Lebens, das kann man gar nicht oft genug empfehlen!
  6. Gib in die Adresszeile des Explorers
    %appdata%

    ein und drücke die Return-Taste

  7. Klicke dann weiter über Mozilla -> Firefox -> Profiles in Dein persönliches Firefox-Profil. Diesen Ordner erkennst du daran, dass er mit .default endet
  8. Gib in das Suchfeld rechts oben im Explorerfenster ein:
    prefs.js
  9. Du wirst mit ziemlicher Sicherheit zwei Treffer erhalten:eine der beiden prefs.js befindet sich direkt im Default-Profilverzeichnis. Diese wurde wahrscheinlich bereits mehrfach durch adwcleaner, OTL und vielleicht auch schon händisch von Dir bearbeitet.Der Knackpunkt ist nämlich die zweite prefs.js die sich unter
    extensions\irgendwas@sonstewas.com\defaults\

    befindet, denn hier ist ebenfalls eine Einstellung zu dieser Incredibar gespeichert.

    Dieser Eintrag sorgt dafür, dass beim Neustart des Browsers immer wieder das Gleiche passiert: der Schlüssel browser.newtab.url wird mit dem Incredibar-Eintrag neu geschrieben und neue Tabs zeigen deshalb immer wieder diese entsetzliche Amateur-Suchmaschine namens Mystart.

Lösche also auch in dieser zweiten prefs.js die Zeile mit dem Incredibar-Eintrag und Du bist Deine Sorgen los. Zumindest diese 😉

Zu verdanken hast Du das ganze übrigens einer Firma namens Perion Networks aus Tel Aviv, dort scheinen die Entwickler besonders innovativ zu sein. Kundenfreundlichkeit schaut jedenfalls anders aus.

 

Ähnlicher Artikel auf Heides Lebensknall:
AVG Secure Search deinstallieren

Eine Antwort zu “„Mystart Incredibar“ aus Firefox entfernen”

  1. Lebensknall − AVG Secure Search deinstallieren schreibt:

    […] ganz ähnliches Problem über “Mystart Incredible” wird in diesem Blogbeitrag von Foobar […]

Schreibe eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.